MyObolus
Ihr Ansprechpartner

Was ist myObolus?

Ihre Gebühren sicher und transparent kalkuliert

Mit myObolus wurde ein Verfahren entwickelt, das es allen Friedhofsmanagern ermöglicht, die Kalkulation von Friedhofsgebühren nach kommunalem Abgabengesetz (KAG) mit einer Software zu erledigen. Die Zeiten in denen kostenintensive externe Berater engagiert oder einfache Überschlagsrechnungen ausreichen mussten sind damit vorbei!

Nutzen Sie die etablierte Standardsoftware myObolus effektiv und effizient durch den Import von Grunddaten aus HADES oder Ihrer Anlagenbuchhaltung. Schnittstellen zu weit verbreiteten Produkten (z. B. KFM, Mach, Navision) sind vorhanden oder können individuell entwickelt werden. myObolus ist die Lösung für Ihre Gebührenkalkulation!

Die Ansprüche an das Friedhofswesen haben sich grundlegend gewandelt. In Politik und Verwaltung ist das Bewusstsein über die Notwendigkeit einer einfachen und modernen Gebührenkalkulation gewachsen.

Die Instandhaltung und Pflege von Gräbern, Kapellen etc. ist  oftmals mit hohen Kosten verbunden und die Kostenaufstellung eines Friedhofs ist ein komplexes Vorhaben, dem ein ebenso komplexes Gebührengeflecht zu Grunde liegt.

myObolus hilft Ihnen bei der Berechnung Ihrer Friedhofsgebühren. Einfach und effizient führt myObolus Sie durch die einzelnen Schritte der Gebührenkalkulation.

Machen Sie myObolus zu Ihrem Partner bei der
Aufstellung einer verursachungsgerechten und transparenten Friedhofsgebührensatzung.

Legen Sie mit myObolus mehrere Kalkulationen parallel an. Vergleichen Sie verschiedene Kalkulationsszenarien und ermitteln Sie mit myObolus spielend einfach, welches Szenario Sie betriebswirtschaftlich und im Hinblick auf das Abgabenrecht vertreten können.

Seien Sie auf der sicheren Seite...
Vermeiden Sie die Gefahr, dass Ihr Gebührenmaßstab oder Gebühren rechtlich angreifbar sind und möglicherweise Ihre gesamte Satzung für nichtig erklärt wird, falls ein Gebührenbescheid angefochten wird.
myObolus wurde konsequent als kostenoptimierte, dennoch leistungsfähige und praxisgerechte Anwendung konzipiert. Durch Anwendung aktueller Web-Technologien wurde mit myObolus eine Software erstellt, die unabhängig vom Betriebssystem via Internet-Browser zu bedienen ist (z.B. Mozilla Firefox ab Version 2 und Internet Explorer ab Version 7).

Dabei bietet myObolus all das, was man zur einfachen und übersichtlichen Kalkulation von Friedhofsgebühren benötigt. Nicht zuletzt durch die attraktive und moderne Oberfläche sowie die einfache Benutzerführung durch die einzelnen Prozessschritte der Gebührenkalkulation macht die Arbeit mit myObolus regelrecht Spaß!

myObolus verwendet bewährte und rechtssichere Instrumente des internen Rechnungswesens für eine verursachungsgerechte Ermittlung der Gebühren (Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung, Äquivalenzziffernkalkulation, Blockverfahren, Stufenleiterverfahren etc.). Nutzen Sie das Kölner Modell als alternative Berechnungsmethode um zwischen Urnen- und Wahlgräbern eine geringere Spreizung der Gebührenhöhen zu erhalten.
Exportieren Sie Ihre Kalkulation in Microsoft-Office Formate (z.B. Word oder Excell) und bearbeiten Sie sie Ihren Vorstellungen entsprechend weiter.
In myObolus können sie auf eine ausführliche Kontexthilfe mit bewährten Empfehlungen und nützlichen Beispielen zugreifen. Oder Sie nutzen den freundlichen Hotline Support unserer Spezialisten, die Sie gerne auch mit Fernwartungen und Schulungen unterstützen.
Dank des umfassenden Sicherheitssystem von myObolus sind nicht nur Ihre Gebühren, sondern auch alle Ihre Daten rundum gesichert.

Bei Fragen senden Sie bitte eine E-Mail an: myobolus@kigst.de

oder wenden Sie sich an unseren Vertriebspartner, die org-team Lagemann GmbH, Tel: 05971/9871-0.

weitere Produkte und Angebote der KIGST GmbH